Logo Filmzensur OST-WEST Logo Filmzensur OST-WEST
KONTAKT

ein Projekt von:

KONTAKT

Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V. an der TU Dresden
Helmholtzstraße 6
01069 Dresden
www.hati.tu-dresden.de

Projektleitung: Dr. Andreas Kötzing
E-Mail: andreas.koetzing@tu-dresden.de
Tel.: 0351/46332401

DEFA-Stiftung
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin
www.defa-stiftung.de

AKTUELLES
  • "Eine Zensur findet nicht statt?"
    Projektvorstellung der Datenbank.

    01.10.2018, 19 Uhr,
    Kino "Arsenal", Potsdamer St. 2, 10785 Berlin
    Gezeigt werden "Träumt für Morgen" (DDR 1956, Regie: Hugo Hermann), "Martins Tagebuch" (DDR 1956, Regie: Heiner Carow) und "Zwischenfall in Benderath" (DDR 1956, Regie: Janos Veiczi).

  • Pressestimmen:
    29.09.2018,
    Interview mit Andreas Kötzing zum Projekt auf "Deutschlandfunk Kultur"